Black Friday Week auf dem Parkett – Ist jetzt die Zeit an der Börse einzusteigen!?

Die Kurse sind derzeit im Keller. Nicht nur, aber auch wegen Putins Angriffskrieg. Die nicht ohne Grund weltweit zitierte Börsenweisheit „Kaufen, wenn die Kanonen donnern“ erfährt so leider einen traurigen Beigeschmack. Doch ist etwas dran an dem Zitat, das auf ein antizyklisches Investieren abzielt? Also das Kaufen von Aktien nach Kurseinbrüchen, um von den nachfolgenden Erholungen der Märkte zu profitieren? Es bietet sich gerade eine gute Chance mit dem Investieren zu starten oder die Investments in die Börse zu verstärken. – Aber nicht um jeden Preis. Was gilt es zu beachten? Darum soll es hier nun gehen. … Mehr Black Friday Week auf dem Parkett – Ist jetzt die Zeit an der Börse einzusteigen!?

Werbung

Was bleibt dir monatlich zum Investieren übrig?

Um mit dem Investieren beginnen zu können, musst du wissen wie viel Geld du zur Verfügung hast.
Klingt trivial? Schon, ist aber gar nicht so einfach zu sagen.
Klar, es ist relativ einfach den Betrag für eine einmalige Investition zu bestimmen. Das ist eine Momentaufnahme.
Hier soll es aber darum gehen, zu ermitteln, wie viel dir monatlich bleibt. Und zwar so, dass du deine Investitionen zukünfrig automatisch und regelmäßig tätigen kannst und nicht ständig nachjustieren musst. … Mehr Was bleibt dir monatlich zum Investieren übrig?

Der finanzielle (Master-)plan: Teil 4 – Detailblick

Auf, in den vierten Grundlagenartikel zum Einstieg in den Vermögensaufbau. Befreie dich von dem negativen Bild von Geld und lerne es lieben.
Finde deine Ziele heraus und schon stehen die ersten Schritte an. Hier geben wir dir auch mal einen Abriss über mögliche Investitionsformen, indem wir dir die Anlageklassen vorstellen, in die wir investiert haben. Es ist also nun tatsächlich der Einstieg in die Welt der Investitionen, in die wir zukünftig tiefer mit dir eintauchen werden, damit du auch wirklich verstehst was du tust. … Mehr Der finanzielle (Master-)plan: Teil 4 – Detailblick

Der finanzielle (Master)plan: Teil 3 – der Weitblick

In diesem dritten Teil unserer Themenreihe, rund um den Start deines Vermögensaufbaus, geht es um den Blick in deine Zukunft. Denn von dieser hängt auch deine Investitionsstrategie ab. Das klingt komplizierter als es letztlich ist. Aber wenn du beispielsweise bald einen Batzen Geld brauchst, ist es nicht sehr klug, dieses Geld heute langfristig zu binden. Ein paar Vorüberlegungen solltest du dir schon besser mal machen. … Mehr Der finanzielle (Master)plan: Teil 3 – der Weitblick

Der finanzielle (Master)plan: Teil 2 – der Einblick

Ein nächster Schritt auf dem Weg zum finanziellen Masterplan: Heute geht es um Einblicke in deine finanzielle Lage. Nicht für uns, sondern für dich. Denn ohne Startbestimmung keine Veränderung.
Und wir möchten dir jemanden vorstellen: Dr. Notgroschen. Denn ohne Sicherungsnetz investiert hier keiner! … Mehr Der finanzielle (Master)plan: Teil 2 – der Einblick

So entwickelst du deinen finanziellen (Master)Plan: Teil 1 – der Ausblick

Einer der größten Fehler unseres bisherigen Lebens war es, zu spät angefangen zu haben zu investieren. Daher ist es uns ein wichtiges Anliegen, möglichst vielen Menschen die Augen zu öffnen und sie vor diesem Fehler zu bewahren.
In den nächsten Monaten wollen wir dich dabei unterstützen, dir einen Plan zu erstellen, der dir helfen soll, deinen Vermögensaufbau anzugehen. Dazu musst du wissen, welche Punkte zu beachten sind, warum es so wichtig ist möglichst früh zu investieren, welche Möglichkeiten du hast, welche Gedanken du dir machen solltest und so weiter.
Dieser Artikel soll dir einen ersten Eindruck vermitteln, was dich in den nächsten Monaten hier erwartet und mit welchen Themen du dich auseinandersetzen darfst 🙂 … Mehr So entwickelst du deinen finanziellen (Master)Plan: Teil 1 – der Ausblick

Unser Umzug in Zahlen – das große Kostenvergleichsexperiment

Umzug samt Einrichtung für etwa den Preis eines durchschnittliches Sofa und eines großen Kleiderschranks – Und das obwohl wir kaum Möbel aus der alten Wohnung mitgenommen haben?!
Eine Ersparnis, die uns langfristig mehr als 53.000 € einbringt!
Das kannst du dir nicht vorstellen und möchtest wissen wie das möglich ist? Das werden wir dir jetzt verraten.
Und besser noch: Wir werden in diesem Artikel unsere gesamten Kosten für Umzug und Einrichtung nehmen und sie einem Kauf bei dem wohl beliebtesten schwedischen Einrichtungshaus gegenüberstellen. Eins sei verraten, das wird ziemlich krass. 😉 Umzug im InvestierPaar-Style – Los geht’s! … Mehr Unser Umzug in Zahlen – das große Kostenvergleichsexperiment

Warum du über Finanzen sprechen solltest

Geld und Finanzen haben ein schlechtes Image – zu recht? Geld kann dazu führen, dass sich Menschen verändern. Doch ist das per se etwas Schlechtes?

Wenn man als Paar eine gemeinsame Zukunft planen möchte, sollten auch beide Partner die finanzielle Grundlage der gemeinsamen Planung kennen und verstehen. Ein reger Austausch kann richtig Spaß an der finanziellen Thematik mit sich bringen und ist sooo wichtig.
Mehr Warum du über Finanzen sprechen solltest